Carola-Brücke Dresden, Sprengung des alten Brückenträgers am 7. März 1952

Datensatz 90000826

1952

Verwalter:

Mediathek:
Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Mediathek, Signatur/Inventar-Nr.: Vid-DIG 648


Weitere Informationen:

Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Ernst Hirsch dokumentieren die Sprengung des letzten verbliebenen Bogenträgers der Carolabrücke am 7. März 1952. Kurz vor Kriegsende, am 7. Mai 1945, war sie von Einheiten der Waffen-SS zerstört worden. Ein Wiederaufbau in der alten Form war nicht vorgesehen, sondern die Brücke wurde von 1967 bis 1971 neu errichtet.

 

Medien-ID:

Permalink:

http://mediathek.slub-dresden.de/vid90000826.html

Datensatz-Urheber: SLUB/Mediathek

Kommentare:

Wissen Sie mehr als wir? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Gern nehmen wir Ihre Informationen zu diesem Film in unsere Datenbank auf.

Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen.