Königsparade in Dresden, 25. Mai 1913

Datensatz 00038035

1913
Filmtyp: 35 mm
Filmart: Kurzfilm

Thema: Stadt/Architektur & Porträts/Personen & Geschichte/Politik

Verwalter:

Bundesarchiv-Filmarchiv Berlin (BArch, Abt. FA)


Weitere Informationen:

Regie : Linke (C. A. Linke & Co., Dresden)

Drehstab : Produktion: Linke (C. A. Linke & Co., Dresden)

Rechte : zurzeit nicht bekannt

Bemerkung : 1899-12-31T06:00:00.000

Filminhalt : Königsparade in Dresden am 25. Mai 1913 auf dem Alaunplatz. Im Jahre 1904 wurde Friedrich August III. zum König gekrönt. Während seiner Regierungszeit war der 25. Mai, des Königs Geburtstag, in Sachsen ein Feiertag. In der geschmückten Stadt säumten die Menschen kilometerlang die Bürgersteige bis zur Neustadt. Auf dem Alaunplatz fand die traditionelle grosse Geburtstagsparade statt. Der König, zu Pferde und in Marschalluniform, wurde von Prinz Johann Georg und einigen Generälen begleitet. Etwa zwei Stunden dauerte die Ehrenbezeigung der vorbeiziehenden Regimenter. Neben den Aufmarschierten hält das Dokument Straßenzüge von Mietshäusern fest. ... Die Filmbilder dokumentieren: Die auf Würde und Entschlossenheit ausgerichteten Gesichter und die Vorderfront der Häuser von der Alaunstraße und dem Bischofsweg stehen zueinander in Beziehung. Die Schroffheit der Fassaden befindet sich durchaus im Einklang mit den trotzigen Mienen der Offiziere und Soldaten. (Borchert, Christian u. Gehrisch, Peter: Dresden - Flug in die Vergangenheit. Bilder aus Dokumentarfilmen 1910 - 1949. Verlag der Kunst, Dresden-Basel 1993).

Bemerkung : deutsche Zwischentitel, s/w, stumm, Positiv, 89 m (6 min). Borchert, Christian u. Gehrisch, Peter: Dresden - Flug in die Vergangenheit. Bilder aus Dokumentarfilmen 1910 - 1949. Verlag der Kunst, Dresden-Basel 1993. Archiv Hirsch-Film.

Filmografie-Nummer : Datensatz 3045

Kontakt : BAFA & Archiv Hirsch-Film, e.hirsch@dresden-film.de, www.dresden-film.de

Medien-ID:

Permalink:

http://mediathek.slub-dresden.de/vid00038035.html

Datensatz-Urheber: Filmverband Sachsen e.V. & SLUB/Mediathek

Kommentare:

Wissen Sie mehr als wir? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Gern nehmen wir Ihre Informationen zu diesem Film in unsere Datenbank auf.

Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen.