Beobachtungen aus dem Zoo

Datensatz 00038013

1907
Filmtyp: 17,5 mm
Filmart: Kurzfilm

Thema: Stadt/Architektur & Natur/Umwelt

Verwalter:

Hirsch-Film, Dresden


Weitere Informationen:

Regie : Ernemann AG, Dresden

Drehstab : Produktion: Ernemann AG, Dresden.; Der Streifen hat nur die halbe Breite eines Normalfilmes, also 17,5 mm. Sie sind nicht wie sonst üblich an den Rändern, sondern in der Mitte perforiert.; Hersteller dieser Art Filme war die Dresdner Firma Heinrich Ernemann.; Die Streifen hatte man wiederum speziell für ein Dresdner Produkt entwickelt, für die "Kino". Sie war die erste Amateurkamera der Filmgeschichte, die zugleich als Projektor und Kopiermaschine fungierte.; Sie wurde etwa bis 1913 produziert.; (Ernst Hirsch)

Rechte : zurzeit nicht bekannt

Filminhalt : Beobachtungen eines Löwen im Dresdner Zoo. (Ernst Hirsch).

Bemerkung : 17,5 mm, s/w, 1 Akt, 25 m. Archiv Hirsch-Film.

Filmografie-Nummer : Datensatz 3413

Kontakt : Archiv Hirsch-Film, e.hirsch@dresden-film.de, www.dresden-film.de

Medien-ID:

Permalink:

http://mediathek.slub-dresden.de/vid00038013.html

Datensatz-Urheber: Filmverband Sachsen e.V. & SLUB/Mediathek

Kommentare:

Wissen Sie mehr als wir? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Gern nehmen wir Ihre Informationen zu diesem Film in unsere Datenbank auf.

Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen.