Palucca

Datensatz 00038996

1971
Dauer: 39:00 Min. Min.
Filmtyp: 16 mm
Filmart: Dokumentarfilm

Thema: Porträts/Personen & Kunst/Kultur & Geschichte/Politik & Länder/Regionen & Stadt/Architektur

Prädikat: Besonders wertvoll

Verwalter:

Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg (DRA)


Weitere Informationen:

Regie : Nickel, Gitta & Weiler, Kathrin & DEFA-Studio für Kurzfilme

Drehstab : Regie: Gitta Nickel, Kathrin Weiler; Buch: Gitta Nickel; Dramaturgie: Eduard Schreiber; Komponist: Ciril Cibulka; Fachberatung: Elfriede Lange; Kamera: Tilo Vogel, Nicola Pawloff, Reinhard Rinn; Ton: Klaus Schieber; Schnitt: Hannelore Grüssner, Renate Oelschlägel; Produktionsleitung: Anita Schöpke; Produktion: DEFA-Studio für Kurzfilme; Auftraggeber: Deutscher Fernsehfunk (DFF)

Rechte : Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg (DRA)

Filminhalt : Die Tanzpädagogin Prof. Gret Palucca erzählt aus ihrem Leben und über ihre künstlerische Entwicklung. Wir sehen sie als Leiterin des Faches "Neuer künstlerischer Tanz" bei der Ausbildung verschiedener Altersgruppen von Tänzern. Aufnahmen von Hiddensee, in ihrer Privatwohnung in Dresden, in der Tanzschule. Dazwischen Gesprächsteile mit dem Komponisten Herbert Trantow, auch zum Unterschied zwischen Gret Palucca und Mary Wigman. (DRA).

Bemerkung : 450 m, fa. Filmwissenschaftliche Bibliothek fwb. Filmobibliografischer Jahresbericht 1971. DRA-IDNR 39743.

Auswertung/Ausstrahlung : ED: 09.01.1972 DFF

Filmografie-Nummer : Datensatz 397

Kontakt : Deutsches Rundfunkarchiv Potsdam-Babelsberg, DRA-IDNR 39743, www.dra.de/babelsberg.htm

Medien-ID: Dauer (Min.): 39:00 Min.

Permalink:

http://mediathek.slub-dresden.de/vid00038996.html

Datensatz-Urheber: Filmverband Sachsen e.V. & SLUB/Mediathek

Kommentare:

Wissen Sie mehr als wir? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Gern nehmen wir Ihre Informationen zu diesem Film in unsere Datenbank auf.

Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen.